Zum Inhalt springen

Mit Jesus erlebt

Noah.jpg

Ich habe erlebt, dass Jesus mir jeden Tag Kraft für die Schule gibt und durch Leute aus dem SBK Mitschüler und Lehrer bewegt und berührt hat - u.a. durch die Hyperaktion, bei der wir Glückskekse mit christlichen Messages in der ganzen Schule verteilt haben. Jesus verändert Leben!

Noah aus Bielefeld

Steffi.jpg

Ich hatte eine Psychologie-Prüfung und war so damit beschäftigt, Zusammenfassungen zu schreiben, dass ich gar nicht mehr zum Lernen kam. Am Abend vor der Prüfung habe ich also Gott darum gebeten, dass die Prüfung gut verlaufen soll. Am nächsten Morgen war die Prüfung dran und ich hatte echt das Gefühl, dass ich nicht viel wusste. Ich rechnete also mit einer Fünf – was hieß, dass ich durchgefallen wäre - und fragte mich: Gott, wo warst du? Als wir dann die Prüfungsnoten bekamen, stand bei mir die Note Drei da. Ich konnte es kaum glauben!

Steffi aus Nürnberg

Lydia.jpg

Ich habe in der Schule bis zur 10. Klasse nie richtige Freunde gefunden. Ich hatte eine einzige Freundin, die aber dann nach der 9. Klasse die Schule gewechselt hat. Das hat mich fertig gemacht und ich war total traurig, da ich dann niemanden mehr hatte, der in der Schule zu mir hält. In dieser Zeit habe ich ganz viel gebetet. Und ich hatte viele Fragen an Gott: Warum mag mich keiner? Was ist falsch an mir? Ist das alles so wegen meinem Glauben, weil ich an dich glaube? Was soll ich machen? Soll ich die Schule wechseln? Nach ca. zwei Jahren bekam ich eine Antwort. Ich hatte das Gefühl, es wäre nicht richtig, wenn ich die Schule wechsle und bin deshalb geblieben. In der Oberstufe habe ich gemerkt, dass diese Entscheidung genau richtig war und von Gott gewollt. Ein neues Mädchen kam an unsere Schule, die zufällig auch Lydia heißt und auch Christin ist. Mit ihr bin ich schon durch Dick und Dünn gegangen. Sie ist für mich ein Geschenk Gottes! Ich habe dann auch Nicht-Christen als Freunde gefunden, die meinen Glauben akzeptieren. Gott tut Wunder!!!

Lydia aus Stuttgart